Assetto Corsa – das aufregende Autorennspiel

Wer schnelle Autos und viel Adrenalin liebt, für den ist Assetto Corsa genau das Richtige. Das Spiel, welches vor seiner offiziellen Veröffentlichung als Konsolenspiel für XBOX und PS4 bereits auf Steam eine treue Anhängerschaft gefunden hat, bietet ein einzigartiges Fahrerlebnis, welches nah wie kein anderes Spiel an das echte Fahrgefühl eines Rennstreckenautos und eine authentische Steuerung herankommt.

Unter den für Spielkonsolen zur Verfügung stehenden Autorennspielen ist Assetto Corsa ziemlich ungeschlagen. Insbesondere die realistische Darstellung von Steuerung und Bewegung der Autos findet bei diesem Spiel viel Anklang. Zusätzlich dazu gibt es hier eine nette Auswahl an verschiedenen zur Verfügung stehenden Autos und Darstellungen von echten europäischen Rennstrecken, die es zu bezwingen gilt. Kurzum also alles, was das Herz eines Autorennen-Fans begehrt.

Kritik und Probleme

Obwohl Assetto Corsa als eines der realistischsten und besten Autorennspiele für Konsolen gilt, sind seit der Veröffentlichung des Spiels dennoch einige Kritikpunkte aufgekommen. Diese beziehen sich insbesondere auf Strafen und den virtuellen Herausforderer AI, gegen den man im Rennen antritt. Diese Probleme führen bei vielen Spielern zu Frustration und wurden trotz Beschwerden an den Hersteller nie wirklich behoben.

Ein Problem im Spiel ist die Straffunktion, bei der man für bestimmte Zeit mit minimalem Tempo fahren muss. Diese ist so sensibel eingestellt, dass selbst ein leichtes Treten des Gaspedals zum Zurücksetzen des Timers führt. Auch der Gegner AI sorgt oft für Frustration, denn obwohl dieser einen ohne Probleme aus der Bahn werfen kann, scheint er selbst beinahe immun zu sein.

Allgemeine Beliebtheit des Spiels

Trotz einiger technischer Mängel erfreut sich Assetto Corsa großer Beliebtheit. Schon seit seiner ersten Veröffentlichung auf Steam hat sich das Spiel eine große Fangemeinde aufgebaut, die dem Spiel größtenteils auch bis heute treu geblieben ist. Der Hauptgrund dafür ist insbesondere die sagenhafte Grafik des Spiels sowie die authentische Steuerung und Handhabung der Autos, welche das Spiel extrem realistisch machen.

Zusätzlich zu der allgemeinen Fangemeinde, hat sich rund um das Spiel auch eine treue Gemeinschaft an Moddern aufgebaut. Diese entwickeln immer wieder neue Features für das Spiel, durch welche dieses auch für langjährige Spieler interessant bleibt und viel Abwechslung bietet. Diese Features in Kombination mit dem unterhaltsamen und einzigartigen Gameplay des Spiels machen Assetto Corsa zu einem der beliebtesten Autorennspiele auf dem Markt.